26. Dezember 2013

MITTERNACHTSHÄPPCHEN

Aus Rezepten
die bereits in meinem Blog publiziert sind, habe ich ein paar Mitternachtshäppchen für Silvester zusammengestellt. Wie viele und ob überhaupt mehrere Sorten angeboten werden, hängt nicht zuletzt von der Anzahl Gäste ab.

Stets attraktiv
sind kalte Süppchen, die in Espresso-Tässchen oder kleinen Weisswein-Gobelets gereicht werden. Sie werden im Stehen getrunken (nicht gelöffelt) und es darf nachgeschenkt werden!

Meine Tipps
und Ausführungen können ausgedruckt (siehe «Print» am Fuss der Seite), in einzelne Anleitungen zerschnitten und samt den ebenfalls ausgedruckten Rezepten an den Kühlschrank geheftet werden!

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .


Mitternachtshäppchen für Silvester


Trockenfleisch-Röllchen asiatisch

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

BÒ LÁ LỐT

Hackfleisch-Bällchen mit vietnamesischer Dipsauce

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .


Gurken-, Kürbis- oder Tomatensüppchen

kalt, in Espresso-Tassen oder Weisswein-Gobelets serviert

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .


Carciofini ripieni

gefüllte Artischockenherzen

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Cherrytomaten mit Mozzarella

(kein Rezept im Blog)

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Geflügelleber-Mousse

als Häppchen

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Tipps zum Vorbereiten und Organisieren



Trockenfleisch-Röllchen asiatisch

Mengenangaben:
  • Rezept = 12 Röllchen
  • Zutaten beliebig vervielfachen
Vorbereiten:
  • wie im Rezept vermerkt
  • Fleischtranchen auf einem Tablett auslegen, bis zum Fertigstellen mit Klarsichtfolie zudecken
  • Basilikumblättchen bereit stellen

Fertigstellen:
  • Vorbereitete Zutaten auf den Fleischtranchen verteilen, einrollen
Anrichten:
  • Servierplatte, die herumgereicht wird


. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

BÒ LÁ LỐT


Hackfleisch-Bällchen mit vietnamesischer Dipsauce
(Bällchen, ohne Pfefferblätter zubereiten!)

Mengenangaben:
  • Rezept = 20 Bällchen
  • Zutaten beliebig vervielfachen
Vorbereiten:
  • wie im Rezept vermerkt, Bällchen formen
  • bis zum Fertigstellen zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren
  • Sauce zubereiten
  • Salatblätter zum Auslegen einer Servierplatte bereit stellen
Fertigstellen:
  • Bällchen bei schwacher Hitze in Öl rundum ca. 10 Minuten braten, Pfanne dabei öfters schwenken
  • in jedes Bällchen einen Zahnstocher stecken
  • Sauce in kleine Schälchen füllen
Anrichten:
  • Servierplatte, die herumgereicht wird

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .


Gurken-Kürbis- oder Tomatensüppchen

kalt, in Espresso-Tassen oder Weisswein-Gobelets serviert

Mengenangaben:
Gurkensüppchen (ohne Crevettenspiess und gehobelter Gurke):
  • Rezept = 7 dl = ca. 14 Espressotassen oder Becher à 50 ml
  • Zutaten beliebig vervielfachen
Kürbissüppchen:

  • Rezept = 1,2 L = ca. 24 Espressotassen oder Becher à 50 ml
  • Zutaten beliebig vervielfachen
Tomatensüppchen (ohne Basilikum-Pesto):

  • Rezept = ca. 8 dl = ca. 16 Espressotassen oder Becher à 50 ml
  • Zutaten beliebig vervielfachen
Vorbereiten:
  • alle Süppchen können bereits am Vortag zubereitet werden
  • im Kühlschrank aufbewahren
Fertigstellen:

  • etwa 2 Stunden vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen
  • Kürbissüppchen: Rohschinken und Kürbiskerne rösten
Anrichten:

  • Suppen in ein Litermass oder einen Krug füllen (das Anrichten und Nachschenken geht so einfacher!), in Espresso-Tässchen oder kleine Weisswein-Gobelets füllen

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Carciofini ripieni

gefüllte Artischockenherzen
(ohne Reis zubereiten und kalt servieren!)

Mengenangaben:
  • Rezept = 6 Stück
  • Zutaten beliebig vervielfachen
  • ohne Reis zubereiten
Vorbereiten:
  • wie im Rezept vermerkt, ohne Reis garen, auskühlen lassen
  • bis zum Servieren zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren
Fertigstellen:
  • etwa 2 Stunden vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen
Anrichten:
  • je 1 Artischockenherz auf einen kleinen (Espresso-)Teller setzen
  • zusammen mit einer Papierserviette als Fingerfood servieren

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Cherrytomaten mit Mozzarella

(kein Rezept im Blog)

Zutaten:
  • Cherrytomaten
  • Mozzarelline (kleine Mozzarellakugeln)
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Olivenöl
  • Basilikumblättchen
Vorbereiten:
  • Tomaten halbieren, Schnittflächen mit etwas Salz bestreuen und mit der Rundung nach oben auf einem Sieb ca. 10 Minuten abtropfen lassen
  • Schnittflächen pfeffern, mit wenig Olivenöl beträufeln
  • Basilikum zerzupfen, damit belegen
  • Mozzarelline halbieren, darauf legen
  • mit je einem Zahnstocher fixieren
  • bis zum Servieren zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren
Fertigstellen:
  • etwa 1 Stunde vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen
Anrichten:
  • Servierplatte, die herumgereicht wird
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Geflügelleber-Mousse

als Häppchen serviert

Mengenangaben:
  • ca. 80 kleine Häppchen (oder weniger: die restliche Mousse schmeckt auch noch anderntags!)
Vorbereiten:
  • die Mousse kann mehrere Tage (mindestens jedoch 2) im Voraus zubereitet werden
  • Mousse in eine Schüssel füllen
einige Stunden im Voraus:
  • Mousse auf 10 Scheiben ungeröstetes Vollkorn-Toastbrot streichen: pro Scheibe ca. 35 g
  • Ränder der Brotscheiben auf exakt quadratische Form beschneiden
  • Klarsichtfolie direkt auf den Aufstrich legen
  • Scheiben übereinander in den Kühlschrank stellen
  • aus sehr dünnen Orangenscheiben 80 ganz kleine Schnitze schneiden (oder schwarze Oliven vierteln), zudecken
Fertigstellen:
  • Folie vorsichtig abziehen
  • Brotscheiben vierteln = je 4 Quadrate
  • Quadrate diagonal halbieren = 8 Dreiecke pro Scheibe
  • mit den Orangenschnitzchen (oder Oliven) belegen
Anrichten:
  • auf mehreren Tellern oder Platten, die herumgereicht werden
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .



Kommentare:

  1. Die Qual der Wahl ... :-)

    Vielen Dank für die vielen, guten Tipps und dir schon jetzt einen guten Rutsch in' s 2014 (6 Std. Zeitverschiebung mit eingerechnet) !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, danke – aber über dem Auswählen bloss die Einladung nicht verpassen!!!
      Wir sind hier nicht nur 6 Stunden im Vorsprung, das neue, buddhistische Jahr wird 2558 sein!
      Grüsse nach Basel, FEL!X

      Löschen
    2. Stimmt ! :-)

      Beste Grüsse nach Khao Lak (ich beneide dich um das Wetter: Stand genau jetzt, 8:35 Uhr Thai-time)

      Löschen