6. Dezember 2014

EVENT FINGERFOOD: ALLE BEITRÄGE




SNACKS | HÄPPCHEN | PIKANTES KLEINGEBÄCK
SANDWICHES | ANTIPASTI | CROSTINI | TORTINI
PIZZETTE | SFOGLIATINI | DIPS | KNABBEREIEN
BROTAUFSTRICH | AMUSE GUEULES | CANAPÉS
BRUSCHETTE | TRAMEZZINI | LECKERBISSEN

... ganz einfach FINGERFOOD!


. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .


Die Teilnahme war nicht gerade berauschend, obwohl ich das Mitmachen ja eigentlich ganz einfach gemacht habe, indem auch ohne eigenen Blog ein Beitrag eingereicht werden konnte.

Gefreut hat mich deshalb besonders auch #6 von Hans-Peter, der offen zugibt, dass er Torrone jeweils fertig kauft und deshalb eben kein Rezept vorweisen könne!

Ob der Anreiz etwas grösser gewesen wäre, hätte ich von vornherein verraten, dass sowieso ALLE Einsendungen gewinnen? Ich habe mich jedenfalls beim «Seidenkönig» Jim Thompson in Bangkok reichlich eingedeckt! Eine seidene Kleinigkeit wird alle Teilnehmer*innen auf dem Postweg erreichen.

Herzlichen Dank für’s Mitmachen! – hier sind alle Beiträge zum Event:

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .


30. November 2014


# 10

QUITTEN-CROSTINI MIT BRIE

von Ruth Küng
Professionelle Foodfotografie ist aufwändiger, als man vielleicht denkt. Ruth ist darin absolut perfekt! Sie hat ein Grossteil meiner Gerichte für Rezeptstrecken und Bücher des Verlags «SaisonKüche» in Szene gesetzt.
Ihr Beitrag zum Event Fingerfood kommt fruchtig-würzig daher.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .


21. November 2014


# 9

LAUGENGEBÄCK UND CIABATTA-BRÖTCHEN

von Ria
«Am besten schmecken die Brötchen mit Salzbutter oder mit scharf-pikantem Kräuter-Frischkäse», schreibt Ria. Sie serviert dieses Kleingebäck zum Apéro oder als Brotbeilage.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .


4. November 2014


# 8

CHORIZO-KRAPFEN

von lieberlecker
«Gegen die Eintönigkeit von Nüssli, Pommes Chips und eingelegten Oliven zum Apéro.», schreibt Andy. Er mischt dazu einen Brandteig mit Chorizo, der spanischen Paprika-Wurst.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .


3. November 2014


# 7

BOHNENBÄLLCHEN

von obstundsushi
«Ran an die Kartoffelstampfer und Pfannen», schreibt Obsti augenzwinkernd, denn ihre leckeren Bällchen sprechen eben alle an – nicht nur Fleischfresser, wie dies bei gebratenen Bällchen eben meist der Fall ist.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .


20. Oktober 2014


# 6

TORRONE

von Hans-Peter K.
«Ich kann überhaupt gar nicht kochen, geniessen jedoch schon!», schreibt Hans-Peter und gesteht auch gleich: «Ich nehme dieses köstliche Mandel-Schokoladen-Nougat jeweils aus Sardinien mit. Deshalb kann ich auch kein Rezept liefern – es bleibt wohl auf ewig das Geheimnis der Herstellerfamilie!»

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .


9. Oktober 2014


# 5

GEMÜSE-FINGERFOOD-WÄHE

von Katharina Monga
«Hier habe ich dir mein Finger-Food Rezept…
Ich mache die Wähe jedoch nicht immer gleich – je nach Gemüsesaison.», schreibt Katharina. Sie schneidet die Wähe in kleine Stücke und serviert diese zum Apéro oder als Häppchen.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .


7. Oktober 2014


# 4

BRUSCHETTA TICINESE

von Ti Saluto Ticino
Sabine hat diesen Fingerfood «Bruschetta Ticinese» genannt, weil sie diese mit Tessiner Zutaten zubereitet. Mit Nostrano-Schinken, frischen Feigen und cremigem Frischkäse, entweder aus Ziegen- oder Kuhmilch. Dieser wird oft in den Grotti im Tessin als Vorspeise oder zum Abschluss eines Essens mit Essig und Öl zum Beträufeln angeboten.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

7. Oktober 2014


# 3

BAGUETTE MIT WILDSCHWEIN...

von lieberlecker
«Man soll nicht hungrig Einkaufen gehen, das ist doch eine alte Weisheit», sagt Andy, derweil er sich ganz einfach noch ein paar lieberleckere Zutaten wie z.B. Wildschwein-Rohschinken, geräucherten Scamorza, Feigen und Avocados für ein Sandwich in den Einkaufskorb legt!

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

3. Oktober 2014


# 2

GEFÜLLTE MINI-AUBERGINEN

von lamiacucina
Wenn Robert kleine Auberginchen so ganz nebenbei vom Markt mitnimmt, fällt ihm zu Hause dann bestimmt etwas Mediterranes ein, so sagt er jedenfalls. Und was ihm eingefallen ist!!!

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

2. Oktober 2014


# 1

CROSTINI DI MANDORLE E RAFANO

Crostini mit Mandeln und Meerrettich
von Anna Koch
Anna schreibt zwar kein Blog, dafür kocht sie wunderbar – Nomen est Omen?! Dieses Crostini-Rezept aus dem Piemont hat sie mir per E-Mail geschickt!

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

1. Oktober 2014

# 0

TRAMEZZINI AL TONNO

Thunfisch-Sandwiches
von FEL!X
Den Start habe ich selbst gemacht, natürlich ausser Konkurrenz der Verlosung!
Thunfisch mag ich in allen Varianten, sei es als Pasta-Sauce, im Vitello tonnato oder eben in Thunfisch-Sandwiches.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .



Kommentare:

  1. Dein Event ist klein aber fein und für die seidige Aufmerksamkeit sage ich schon mal zum vornherein "Herzlichen Dank".
    Liebe Grüsse und einen schönen Samichlaustag,
    Andy

    AntwortenLöschen
  2. Wieee, schon vorbei??? OOOOhHHH, lieber Felix, es tut mir leid!!! Ich wollte doch noch... und hatte mal wieder hunderttausend Ideen, doch im Moment läuft mir die Zeit davon (you know....), ich hätte gerne noch mit einem weiteren Rezept daran teilgenommen (und die seidige Aufmerksamkeit wurde heute überreicht und ist sehr gut angekommen ;-) Merci encore une fois)

    AntwortenLöschen
  3. Wunderbare Häppchen hast Du mit Deinem Event hervorgerufen! Leider habe ich die Teilnahme verschlafen, obwohl ich beim Aufruf dachte, vielleicht, warum nicht, dem Felix zuliebe. Schön, dass Du den Event organisiertest.

    AntwortenLöschen
  4. Eine wirklich ansprechende Sammlung kleiner Haeppchen - doch wo sind denn meine?
    Vor allem die Quitten-Crostini sehen toll aus, die muss ich dringend mal probieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 'tschuldigung, es tut mir Leid.
      Am 16.10. eingereicht, aber erst am 03.11. auf deinem Blog publiziert – ich wollte dies terminieren, hab's aber leider vergessen.
      Ich kann ja nun nicht gerade sagen «untergegangen in der Fülle der Beiträge»...
      Deine leckeren Bohnenbällchen sind jetzt aber eingereiht.
      Mit kulinarischen Grüssen aus Fernost,
      FEL!X

      Löschen
  5. Vor Weihnachten jagen sich die events und Kalender. Man weiss kaum noch, was man lesen soll oder muss.

    AntwortenLöschen
  6. Ja siehst du: auch ich wollte doch teilnehmen...... aber wiä's so isch dä Zytpunkt längscht verpasst :(
    La Sorella da Zurigo

    AntwortenLöschen