27. Februar 2016

DREIEIERFÜRZWEI

Wie teilt man
drei Eier durch zwei?
Ganz einfach: indem man daraus für zwei, die sich mögen, eine Tortilla bäckt!

Tortilla!
Viel zu lange nicht mehr zubereitet. Aber grad keine Kartoffeln im Haus, schon gar keine gekochten, die doch in eine richtige «Tortilla española» gehören. Dafür Kartoffel-Chips. Nicht wirklich original, aber ich möchte jetzt eine Tortilla backen!

Im Vorrat
gibt es Eier, gekochten Schinken («Serrano» wäre wohl eher die Vorgabe?), ein roter Peperoncino muss anstelle von «Pimientos de Piquillo» herhalten. Und eben: Kartoffel-Chips vom Hersteller meines Vertrauens. Mal sehen!

Eierspeisen
dieser Art (auch Spiegeleier) bereite ich gerne in einem kleinen, emaillierten Gusseisenpfännchen zu. Einmal heiss, kann auf niedriger Stufe gebraten werden. Sobald sich eine leichte Kruste gebildet hat, klebt nichts am Pfannenboden. Mein «Eierpfännchen» ist ofenfest und hat einen Durchmesser von 15 cm: ideal für zwei bis drei Eier.



TORTILLA (no del todo) española

Kartoffelomelett (nicht ganz) spanisch
2 Portionen als kleine Mahlzeit

Einkaufsliste zum Ausdrucken

50 g Kartoffel-Chips, leicht gesalzene Version
     grob zerbrechen.

3 Eier
1 TL Olivenöl

     verquirlen, mit den Chips mischen. Mindestens 5 Minuten stehen lassen, damit diese aufweichen.

50 g gekochter Schinken
1 TL frische Thymianblättchen (1/2 TL getrocknete)
Salz, Pfeffer aus der Mühle
     Schinken klein schneiden, samt Thymian dazugeben, würzen.

1 roter Peperoncino (Spitzpaprika)
1 rote Chilischote (nach Belieben)
     beide längs halbieren, entkernen, quer in feine Streifen schneiden.

     Grillfunktion des Backofens einschalten, oder Temperatur auf 250 °C stellen.

1 TL Olivenöl
1 Knoblauchzehe, gehackt
2 Frühlingszwiebelchen, weisse Teile gehackt

     Eierpfännchen (15 cm ø) auf dem Herd aufheizen, Hitze reduzieren. Öl darin heiss werden lassen, Knoblauch, Frühlingszwiebelchen samt Peperoncino und Chili kurz anziehen.
     Eiermasse beigeben, mischen. Kurz braten, bis sich das Kartoffelomelett vom Pfannenrand löst.

1 TL Olivenöl
     darüber träufeln, unter dem Backofengrill goldbraun fertig backen.

     Mit Blattsalat servieren.

wenig scharf (Chilischote)

Tipp: wer eine andere (ofenfeste!) Bratpfanne verwendet, beachte bitte deren Benutzungshinweise.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen