5. März 2017

FRÜHLINGSGEFÜHLE MIT WINTERGEMÜSE

«Exzellent!»
rufe ich spontan, während ich diesen Lauchsalat koste! Lauch oder Porree zählt ja eher zum Wintergemüse, mit dieser Zubereitung erhält er aber durchaus etwas Frühlingshaftes.



LAUCHSALAT MIT MOHN

an Orangen-Limetten-Dressing
2–4 Portionen als «salatige» Gemüsebeilage


Einkaufsliste zum Ausdrucken

ORANGEN-LIMETTEN-DRESSING:
30 ml Orangensaft

30 ml Gemüsebouillon
1/4 TL Anissamen


     aufkochen, vom Feuer nehmen, zugedeckt mindestens 15 Minuten stehen lassen.



1 EL Limettensaft (Limettenpresse!)
1/2 TL Honig, flüssig
1/2 TL Senf, mittelscharf

Salz, Pfeffer aus der Mühle

3 EL Olivenöl

     in einen Schüttelbecher geben.
     Orangensaft-Mischung offen auf 1 EL einkochen lassen (Achtung: dabei bleiben!), in den Schüttelbecher sieben, alles zu einer sämigen Sauce mischen, abschmecken.

ZUM BESTREUEN
1/2 EL Mohnsamen (Blaumohn)
     in einer beschichteten Bratpfanne ohne Fett leicht rösten. Beiseitestellen.

LAUCH
300 g Lauch, möglichst dicke Stangen, nur die weissen und hellgrünen Teile
30 g helle Sultaninen
Salzwasser

     vom Lauch ca. 1 EL in feine Ringe schneiden, zum Garnieren beiseitelegen. Die Stangen in 8–10 cm lange Stücke schneiden, samt den Sultaninen in kochendem Salzwasser 6–8 Minuten knackig garen (je nach Dicke). Herausheben und in Eiswasser abschrecken. In einem Sieb gut abtropfen lassen.

     Lauch mit einem sehr scharfen Messer längs halbieren, anrichten. Sultaninen darüber streuen.
     Dressing nochmals kräftig aufschütteln, bis auf 1 EL alles damit beträufeln und kurz ziehen lassen.

Kann bis hierher vorbereitet werden!

     Mit den Lauchringen und Mohn bestreuen und restliches Dressing darüber träufeln.

nicht scharf

     Passt zu kurz gebratenem Fleisch oder Fisch

Tipps:
  • anstelle von Mohn passen auch geröstete Rapssamen
  • als Hauptgericht für 2 Personen mit Schalenkartoffeln servieren 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen