26. Juli 2017

KÄSESALAT «LOW CARB»

Wer sein Gewicht
halten will, kann beispielsweise beim Abendessen Kohlenhydrate weglassen oder stark reduzieren.

Das Low Carb Prinzip
Kurz: Bei einer Kohlenhydratreduktion wird der Blutzuckerspiegel relativ tief gehalten, so dass es zu keiner grossen Insulin-Ausschüttung kommt. Dadurch wird der Abbau von Körperfett angekurbelt.

Mehr Informationen gibt es bei mir auf dieser Seite:
LOW CARB: Voller Geschmack, wenig oder keine Kohlenhydrate



KÄSESALAT «LOW CARB» 

an Lorbeer-Baumnuss-Dressing

2 Portionen als Hauptgericht

Einkaufsliste zum Ausdrucken



LORBEER-BAUMNUSS-DRESSING:
50 ml Weisswein
50 ml kräftige Gemüsebouillon (oder Wasser mit 1 TL Gemüsebouillon-Konzentrat
2 EL Weissweinessig
20 g Baumnüsse (Walnüsse)
1 grosses Lorbeerblatt

     erhitzen, 1 Minute köcheln lassen. Vom Feuer nehmen, Baumnüsse herausnehmen, in Stücke schneiden, beiseitelegen.
     Flüssigkeit zugedeckt auskühlen lassen.

     Schliesslich durch ein Sieb in einen Schüttelbecher giessen.

1/2 TL Senf, mittelscharf
1/2 TL Honig, flüssig
Salz, Pfeffer aus der Mühle
2 EL Baumnussöl (oder Olivenöl)

     alles zu einer sämigen Sauce mischen.

1–2 Schalotten (ca. 20 g)
     in Lamellen schneiden, in einer mittelgrossen Schüssel mit dem Dressing mischen.

1 kleiner Apfel (100 g)
     in Spalten schneiden, Kerngehäuse entfernen, in Scheibchen schneiden (= 80 g), dazugeben, sofort mischen.

100 g Essiggurken
150 g Hartkäse vollfett: Gruyère, Comté oder Bergkäse
100 g Cherrytomaten

     Gurken diagonal in feine Scheibchen, Käse in dünne Stäbchen, Tomaten in Scheiben schneiden. Alles in die Schüssel geben, mischen.

Kann bis hierher vorbereitet werden! 

ein paar Blätter Chinakohl (oder Salatblätter)
     in Stücke zupfen, ebenfalls daruntermischen.

     Käsesalat auf 2 Tellern anrichten.

2 Eier, hartgekocht
     vierteln, dazulegen.

1 Bund Schnittlauch
     mit der Schere in Stücke schneiden, samt den Baumnussstücken darüber streuen.

     Als Low-Carb-Gericht ohne Kohlenhydrat-Beilage servieren!
     Ansonsten passt etwas Bauernbrot gut dazu.

nicht scharf





Weitere Rezepte
dieser Art sind hier rechts in der Liste «TAGS» unter «LOW CARB» zu finden – selbstverständlich ohne Beilage zu geniessen!

Reichhaltiger:
pro Portion: Zusätzlich 25 g schwarze Oliven (1.23 g KH), 1 EL Kapern aus dem Salz (0.75 g KH) oder 2 Artischockenherzen in Salzlake (1.65 g KH), 100 g Lyoner-Wurst (0.27 g KH aber 25 g Fett!)

Kommentare:

  1. Ich versuche auch gerade, kohlehydratarm zu kochen. Ist gar nicht so einfach, stelle ich immer wieder fest. Dein Rezept ist daher herzlich willkommen in meiner Küche!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut! Und es werden noch mehr LowCarb-Rezepte folgen, denn ich mache das (fast) immer abends. Ein kohlenhydratarmes Gericht bedeutet ja nicht einfach, die Beilage wegzulassen. Das funktioniert zwar bei einigen Zubereitungen, aber beispielsweise ein Gulasch ohne Knödel, Kartoffelpüree, Spätzle oder so? Das geht bei mir gar nicht!
      Also: Fortsetzung folgt!

      Löschen